top of page
Hintergrund mit Farbverlauf

CamDRAW™

CorelDraw G-Code Plugin | Vektor G-Code Software

Erstellen Sie mit CamDRAW™ schnell und einfach G-Codes aus Ihren Vektorgrafiken. Ob Gravieren, Fräsen oder Schneiden. Das CorelDraw G-Code Plugin unterstützt Gravier- und Fräsmaschinen sowie Laser-, Plasma- und Wasserstrahlschneidmaschinen. 

Das CorelDraw CNC Plugin erstellt 2D und 2.5D Bewegungsdaten für Ihre CNC-Maschine. 

CamDRAW™ Features

Erstellen Sie Ihre CNC Programme direkt in CorelDraw

Mit dem CorelDraw CNC Plugin können Sie CNC Programme (G-Code) direkt in CorelDraw erstellen. Wählen Sie dafür einfach Ihre gewünschten Zeichenobjekte aus und fügen Sie zutreffende Bearbeitungsoperationen ein. Egal ob Sie Gravieren, Fräsen oder Laserschneiden wollen. Das CorelDraw CNC und Schneidplugin unterstützt viele Bearbeitungsmethoden.

Werkstück- und Blatteinstellungen in CamDRAW™

Das CorelDraw G-Code Plugin unterstützt Sie beim Erstellen und Einstellen des CorelDraw Dokumentes (Blattes). Es können z.B. Blattbreite, Blatthöhe und XY-Nullpunkt eingestellt werden. Ist noch kein Blatt oder Dokument geöffnet, erstellt das Plugin automatisch eines mit der entsprechenden Breite und Höhe. 

Konturbearbeitung mit dem CorelDraw GCode Plugin

Das CorelDraw GCode Plugin unterstützt jegliche Werkzeugwege für Konturbearbeitungen. Egal ob Sie geschlossen oder offene Kurven bearbeiten möchten. Der Werkzeugweg kann entweder links, rechts, innen, außen oder mittig der Zeichenobjekte erstellt werden. Hierbei wird der Werkzeugradius des ausgewählten Werkzeuges berücksichtigt. Zusätzlich kann für Schrupp- oder Schlichtbearbeitungen ein Konturaufmaß eingestellt werden. Die Konturbearbeitung ist für das Fräsen, Gravieren, Schneiden, Laserschneiden oder Wasserstrahlschneiden verfügbar.

Taschenbearbeitung

Neben sämtlichen Konturbearbeitungen beinhaltet das CorelDraw CNC Plugin auch Taschenoperationen. Damit können Sie Material innerhalb von geschlossen Kurven entfernen oder räumen. Es werden alle Arten von geschlossenen Kurven unterstützt. Egal ob Textfelder oder Kurven vorliegen. Durch die Kombination von mehreren Zeichenobjekten werden sogar Materialinseln berücksichtigt. Der intelligente Taschenalgorithmus des CAM Plugins sortiert die jeweilige Tasche und ihre Werkzeugwege immer von innen nach außen. Der Abstand der einzelnen Taschenwerkzeugwege wird über Werkzeugparameter eingestellt. Schrupp- oder Schlichtbearbeitungen können durch ein Taschenaufmaß berücksichtigt werden. Taschenoperationen können zum Fräsen und Gravieren verwendet werden.

Bohrbearbeitung mit der Corel to G-Code Software

Für das schnelle Anbringen von Bohrungen gibt es im CorelDraw GCode Plugin die Bohroperation. Diese erstellt von allen beliebigen Zeichenobjekten ein Bohrpunkt in der Mitte jedes Objektes. Beim Erstellen des CNC Programmes wird bei allen Bohrpunkten ein Bohrzyklus hinzugefügt. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Rückzugsoptionen. Die Bohrungen können ohne Rückzugsbewegung, mit Rückzug zur Eintauchhöhe oder mit Rückzug zur vorherigen Schnittebene durchgeführt werden. Alle weiteren Parameter können in den hinterlegten Werkzeugdaten und der Bearbeitungsoperation eingestellt werden. 

3D Visualisierung der Werkzeugwege

Alle erstellten Werkzeugwegoperationen werden nach der Generierung dreidimensional dargestellt. Das gesamte CNC Programm wird eingelesen und gerendert. Somit haben Sie die optimale Übersicht und Kontrolle über Ihre Werkzeugoperationen. Alle Schnittebenen und Parameter können mit einem Blick auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Zusätzlich können die Stütz-/Knotenpunkte der einzelnen Kurven angezeigt werden. Dadurch haben Sie immer die volle Kontrolle über die eingestellte Kurvenpräzision. Die dreidimensionale Darstellung des G-Codes erfolgt unabhängig der Bearbeitungsoperationen. Sie ist z.B. auch beim Laserschneiden oder Gravieren verfügbar.

Werkzeugliste im CorelDraw CNC Plugin

Das CorelDraw CAM Plugin besitzt eine integrierte Werkzeugliste. In dieser können Sie all Ihre Bearbeitungswerkzeuge ablegen und Schneidparameter einstellen. Egal ob Sie Bohrer, Gravierstichel oder Schaftfräser haben. Die Werkzeugliste steht für alle Bearbeitungsmethoden zur Verfügung. Wählen Sie einfach das gewünschte Werkzeug aus. Zum Schneiden und Laserschneiden können auch entsprechende Werkzeuge im CorelDraw CNC Plugin angelegt werden.

Werkzeugwegoptimierung

Alle Werkzeugwege einer Operation werden durch das CorelDraw GCode Plugin automatisch optimiert. Die Bearbeitungsreihenfolge wird nach dem kürzesten Weg / Abstand bestimmt. Reduzieren Sie Ihre Prozesszeit und nutzen Sie die Sortierungsalgorithmen des CAM Plugins. Egal in welcher Reihenfolge Sie die Zeichenobjekte (Kurven) in CorelDraw gezeichnet haben.

Unterstützung für Rotationsachsen

Das Corel CNC Plugin unterstützt neben der herkömmlichen Flachbearbeitung auch Rotationsachsen. Jede beliebige Drehachse kann entweder per Winkelkoordinaten oder über die Abwicklung (Mapping Y->A oder X->B) angesteuert werden. Die Drehachse kann über die Voreinstellungsdatei konfiguriert werden. Egal ob Sie Ringinnengravuren oder auch Ringaußenbearbeitungen durchführen wollen. Das CorelDraw GCode Plugin passt sich einfach an Ihre Anwendung an. Die CNC Programme (G-Code) für Rotationsachsen werden durch die 3D Animation real dargestellt. Hier ist z.B. das Gravieren / Fräsen eines Schmuckringes auf der Drehachse abgebildet. Natürlich können auch das Laserschneiden oder Lasergravieren auf der Drehachse erfolgen.

rendering-cam-software-camdraw

Ein- und Ausfahrten

Optimieren Sie Ihre Konturbearbeitungen durch Ein- und Ausfahrten. Dieses Feature steht Ihnen beim Konturfräsen und beim Konturschneiden (Laser/Plasma) zur Verfügung. Dabei können Ein- und Ausfahrten separat voneinander eingestellt werden. Möchten Sie beispielsweise nur eine Einfahrt, kann die Ausfahrt ganz deaktiviert werden. Die Ein- und Ausfahrten können tangential zur Kontur oder linear erfolgen. Alle Parameter wie Sweeping Winkel, linearer Abstand und Ein- oder Ausfahrradius können gesetzt werden.

Materialstege

Speziell für die Laser- und Wasserstrahlbearbeitung gibt es im CorelDraw CNC Plugin das Steg-Feature. Damit werden die Konturen unterbrochen und kleine Stege von Material bleiben stehen. Somit werden bis zum Ende der Bearbeitung alle Bauteile fixiert und ein Unterspülen wird verhindert. Das Steg-Feature ist mit Ein- und Ausfahrten (Leads) kombinierbar. 

Paralleles Arbeiten und Projekte speichern in CamDRAW™

Alle Eingaben und vorgenommene Einstellungen, welche im CorelDraw CNC und Schneidplugin getätigt werden, wie z.B. Werkzeugpfade, Bearbeitungsoperationen, Nullpunkte, Werkzeuge oder Schnittdaten, werden immer direkt mit dem aktuellen CorelDraw Dokument (CDR) verknüpft. Somit können Sie zwischen mehreren geöffneten Dokumenten wechseln oder auch Dokumente erneut öffnen. Speichern Sie einfach ihre gesamte Arbeit über "Speichern"  oder "Speichern unter" in CorelDraw ab. Alle vorgenommenen Daten werden in das Dokument geschrieben (CDR zu GCode) und sind nach einem erneuten Öffnen sofort wieder verfügbar.

Unterstützung für G-Code kompatible Maschinen

CamDRAW™ unterstützt alle G-Code kompatiblen CNC-Maschinen. Anhand der Voreinstellungsdatei kann die Software individuell an Ihre CNC Maschine angepasst werden. Im Lieferumfang befinden sich eine große Anzahl an Voreinstellungsdateien.

bottom of page